Als freischaffende Künstlerin erforsche ich die Themen meiner Kunst in interdisziplinären Arbeiten, die medial von Zeichnungen, Stickereien, Gravuren über Skulpturen, Soundcollagen, Performances bis hin zu raumfüllenden Raum-Klang-Installationen reichen. Dabei orientiere ich mich an Konzepten von Gemeinschaft, Arbeit, Kunst, Wissen, Intuition, Religion, Kommunikation und Bildung. Darüber hinaus spielen Materialität und handwerkliche Umsetzung eine große Rolle.

Gegenstand meiner künstlerischen Arbeiten sind die Wiedergabe beobachteter Zustände von Individualität und Gesellschaft, sowie Visionen imaginierter Welten und abstrakter Zeichen. Dabei interessiert mich die tiefgreifende Symbolhaftigkeit und wie intuitiv oder gesellschaftlich vorbestimmt individuelle Wahrnehmung wirklich ist.

As a freelance artist, I negotiate the topics of my art in interdisciplinary works that range in media from drawings, embroideries, engravings to sculptures, sound collages, performances and room-filling space-sound installations. In doing so, I base my work on concepts of community, work, art, knowledge, intuition, religion, communication and education. In addition, materiality and craftsmanship play a major role. The subject of my artistic works is the reproduction of

CV

AUSBILDUNG

MODEDESIGN + BILD, RAUM, OBJEKT, GLAS | 2007-15 |
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle a.S.

SCHNITTSTELLENMANAGEMENT IN GROSSVERLAGEN | 2000–07 |
HTWK Leipzig

STIPENDIEN

Stipendienartige Förderung für Ensembles & Bands | 2021 | Musikfonds e.V.

Residenz | 2021 | Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

Denkzeit | 2020 | Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Stanislav Libensky Award | 2015 | Nominierung | Prague Gallery of Czech Glass

EINZELAUSSTELLUNGEN

MEDITATION ÜBER KÜNSTLERISCHE ARBEIT I | 2021 |
Rauminstallation + Performance | Künstlerdorf Schöppingen

DER WOHLDEFINIERTE MOND | 2021 |
Installation + Performance | Künstlerdorf Schöppingen

SALON FÜR EXPERIMENTELLE KRITIK | 2016-17 |
Performance + Workshops | diverse Orte Leipzig

DIABOLA GENESIS | 2015 |
Installation + Briefe | Künstlerhaus 188, Halle a.S.

BIENEN, GÖTTER & MASCHINEN | 2013 |
Objekte + Video + Rauminstallation | Kingsize, Leipzig

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
(Auswahl)

The SHADOW OF INFINITY | 2022 |
Raum-Klang-Installation | RUBUG22 | Zeche Westerholdt Gelsenkirchen

WORKING TITLE | 2020 |
Videoprojektion einer ursprünglichen Performance | Blech, Halle

DIABOLO GENESIS | 2016 |
> Leipziger Jahresausstellung | Leipzig
> Stanislav Libenský Award | Prag


BROG 1/2/3 | 2015 | Westpol a.i.r.space | Leipzig
MASH UP II | 2015 | Leipzig
DIPLOMAUSSTELLUNG | 2015 | Galerie Volkspark, Halle a.S.
WINTERSALE | 2014 | CU, Leipzig
IN FORMATION 450–20 | 2013 | Münster, Hawerkamp
KUNST MIT SCHOKOLADE | 2012 | Museum Ritter, Waldenbuch
CAMILLO SCHNEIDER | 2011 | Kuhturm, Leipzig
GLASSCHALEN | 2010 | Grassimuseum für angewandte Kunst, Leipzig

KÜNSTLERGRUPPE NEW HOOK
(Experimentelle Audiovisuelle PERFORMANCEs)

2019 -2021
LAYERHEAD | virtuelle Finissage Paule Hammer | MdbK, Leipzig
Live @ Robert Johnson + Riotvan | Frankfurt a. M.
24h WOHNZIMMER | Distillery, Leipzig
GUTZEIT | Kater Blau, Berlin
MALJAM JUMBLE FESTIVAL | objekt klein a, Dresden
SACRED GROUND FESTIVAL | Trampe Brüssow, Uckermark
156 MONATE RIOTVAN | Institut für Zukunft, Leipzig

VA RELEASES
SAVAGE | 2022 | Benefiz LP n.v. | Conne Island Leipzig
MANIPULATION | 2022 | The Only Good Wave is a Next One | Underground Pacific Californien
THE LAMBS SUFFER | 2021 | NH fest. PEREL | PLAYRVN001 | Live At Robert Johnson & Riotvan
SEXERGY | 2021 | Ombra INTL 016
OT | 2020 | RVN020 - Familiar Faces Nº3 | Riotvan
FXART | 2028 | RVN015 - Familiar Faces Nº2 | Riotvan